Bloodmoon - Supportforum

Zurück   Bloodmoon - Supportforum > Community Area > Laberecke

Laberecke Hier könnt Ihr über alles mögliche reden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2017, 18:43   #1
Lamia
Großmeister des Okkulten
 
Benutzerbild von Lamia
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: In meiner Gummizelle^^
Beiträge: 1.196
Standard Fake-News

Eigentlich war ich bis vor kurzem immer der Meinung, jeder sollte selber in der Lage sein, richtige von falschen Meldungen zu unterscheiden...hab da wohl der Menschheit zu viel zugetraut ... -.-

Bleibt die Frage : ist es sinnvoll, dass Facebook und andere Medien solche News entlarven ? Oder trägt es dazu bei, dass die Leute noch weniger selber denken und hinterfragen müssen ?
Und was hält die Idioten, die es glauben wollen, davon ab zu behaupten, die anderen lügen ?
Als Beispiel nehme ich mal das Bild "Katze mit Bong".Ein Bild, das vor einigen Tagen wieder massiv geteilt wurde.
Das eigentliche Bild ist stammt aus dem Jahr 2001 und kommt aus Amerika,dennoch wurde es hier zulande tausendfach geteilt ,weil angeblich kommt der Mann von hier und es wäre aktuell und die Behörden suchen Hinweise zu ihm.

Die dick unterlegten wahren Fakten kann jeder selber innerhalb einer Minute googeln.Doch warum tun es die meisten nicht ?!
Ich denke dafür gibt es zwei Gründe. Als erstes: man schaut nur oft die Headline und das Bild ohne zu hinterfragen und als zweites kommt das Herdentier durch, das blind alles macht was die anderen SCHAFE auch tun.Man teilt es also,weil die anderen es auch getan haben....

Jetzt sagen einige sicher " Was hat die denn, tut doch niemand weh !" Ja, diese Falschmeldung mag hamlos sein,doch warum verbreiten sie einige dann so massiv? Die Antwort ist simpel. Leute, die so genannte Fake-Profile in sozialen Medien erstellen wollen, um andere damit abzuzocken, müssen ja auch irgendwie filtern ,welche Profile aktiv sind und sich als Mirror lohnen. Sprich, jeder, der sowas teilt (am besten noch öffentlich), ohne es zu hinterfragen, läuft Gefahr, sich selber zum Opfer zu machen.

Aber was meint ihr ? Sehe ich das zu kritisch ? Gehören solche Falschmeldungen heute einfach dazu ?
__________________

Geändert von Lamia (17.01.2017 um 11:34 Uhr)
Lamia ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei Lamia für das Posting:
Alt 16.01.2017, 21:50   #2
Silberkralle
Blutspender
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Haselhorst
Beiträge: 33
Standard

Das Lügen und Falschmeldungen verbreitet werden gibt es wohl schon seit beginn der Menschheit .
Manche Menschen fühlen sich eben dadurch besser oder wollen nur
Aufmerksamkeit erringen .
Nicht jeder handelt oder entscheidet so wie man selbst es tun würde .
Das fängt doch schon an einer roten Fußgängerampel an und hört in der Politik auf .

Klar würden Menschen wie du und ich auch gerne einmal Stundenlang darüber
diskutieren aber es gehört jetzt nicht gerade hier her .

Dein Fachgebiet sind doch Filme ?
Schau dir mal "Bin-jip" an und sage mir dann ob der junge Mann
richtig oder falsch handelt mit all dem was er da so tut .

oder befasse dich mal mit der Comic-Serie "Transmetropolitan"
die haben da eine ganz eigene Meinung zum Thema
Falschmeldungen .
Und nicht vergessen in jeder Falschmeldung steckt auch
ein Funken Wahrheit
Silberkralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2017, 13:17   #3
Lamia
Großmeister des Okkulten
 
Benutzerbild von Lamia
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: In meiner Gummizelle^^
Beiträge: 1.196
Standard

Zitat:
Das Lügen und Falschmeldungen verbreitet werden gibt es wohl schon seit beginn der Menschheit .
Ja, dennoch macht es wohl einen KLEINEN Unterschied, ob es damals mittels Rauchzeichen oder der Postkuche verbreitet wurde oder heute für alle, jederzeit ,sofort sichtbar im Netz.

Zitat:
Klar würden Menschen wie du und ich auch gerne einmal Stundenlang darüber
diskutieren aber es gehört jetzt nicht gerade hier her .
Unter dem Reiter "Laberecke" steht "hier könnt ihr über alles mögliche reden" Das hier fällt unter alles mögliche.Oder siehst du das anders ?

Zitat:
Dein Fachgebiet sind doch Filme ?
HÄ?! Wieso sind Filme auf einmal mein Fachgebiet ?

Zitat:
Und nicht vergessen in jeder Falschmeldung steckt auch
ein Funken Wahrheit
Nicht zutreffend, aber ich lasse mich gerne anhand eines Beispiels von Gegenteil überzeugen^^
__________________
Lamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2017, 16:15   #4
Pariel
Anwärter
 
Benutzerbild von Pariel
 
Registriert seit: 18.06.2012
Beiträge: 198
Standard

Zitat:
Zitat von Silberkralle Beitrag anzeigen
Und nicht vergessen in jeder Falschmeldung steckt auch
ein Funken Wahrheit

Sorry, das ist Blödsinn. Ich verzichte da mal auf zig Beispiele nur aus der deutschen Geschichte.
Denn es ist genau andersherum: Wer kennt nicht das berühmte Zitat (sinngemäß):

Die Lüge muss nur groß genug sein, dann bleibt schon etwas hängen.

Das Problem ist für mich nicht nur die rasante Verbreitung, sondern:

Früher konnte man leichter erkenne, wer etwas schreibt.
Beispielsweise einen Bericht über ein Ereignis lesen, und sehen:

Das schrieb die Bildzeitung
Das schrieb die Frankfurter Allgemeine
Das schrieb das Neue Deutschland usw............

Heute wird gepostet und geteilt, und keiner weis mehr, wer die Nachricht ins Netz gestellt hatte.

Es gibt inzwischen kommerzielle "Nachrichtenagenturen", die Geld mit Falschnachrichten verdienen. Ziel ist es nur, möglichst viele Klicks auf ihre Seiten zu bekommen. Dadurch Werbeeinnahmen.

Während des US Wahlkampfes hatten die Fakeseiten mehr Klicks, als normale Nachrichtenagenturen.
Und was bei uns im Lande Fakenews oft auslösen, ist ja auch bekannt.

Bei uns in der Gegend wurde angeblich eine junge Russin vergewaltigt. Es gab massenhaft Demonstrationen. Zum Glück ist niemand dabei zu Schaden gekommen, aber da fehlt oft nicht sehr viel. Wenn da jemand zur falschen Zeit am falschen Ort ist, ist es bis zur Lynchjustiz nicht mehr weit.
__________________
http://forum.bloodmoon.de/image.php?type=sigpic&userid=3459&dateline=1342545  913
Pariel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 19:33   #5
Lamia
Großmeister des Okkulten
 
Benutzerbild von Lamia
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: In meiner Gummizelle^^
Beiträge: 1.196
Standard

Ich mußte nun schon ein paar mal feststellen ,das es einigen auch total egal ist, ob es sich um eine Falschmeldung handelt.Denn nachdem man es ihnen sagte kam oft nur ein " ist doch egal" .... übersetzt "mach und nicht unser Thema kaputt!"

Oder noch besser, der link zu den Seiten mit der Richtistellung oder Aufklärung zu dem Fake wurden als Fake bezeichnet.

Und wie Pariel schon sagte, da hängen ja heute leider richtige Unternehmen mit Werbepartnern und viel Kohle dran.Sprich wer genaug zahlt, der kann für oder gegen etwas/jemanden Stimmung machen und es wird leider immer öfter hingenommen.

Oder noch viel schlimmer heruntergespielt !
__________________
Lamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2017, 20:00   #6
Aelfric Drown
Blutspender
 
Benutzerbild von Aelfric Drown
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 10
Aelfric Drown eine Nachricht über ICQ schicken Aelfric Drown eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Das Schlimme ist, dass man mit solchen News echt die Meinung der Masse lenken kann. Wenn man bestimmte Meldungen nur oft genug verbreitet glauben es viele und lassen sich so leicht aufhetzen. Die Firma Cambridge Analytica behauptet durch gezielte Meldungen auf Facebook sowohl für Trump als auch für den Brexit verantwortlich zu sein und ich halte es nicht für unwahrscheinlich, dass da ein großes Stück Wahrheit dran ist. Wenn man die Profile der Menschen analysiert und "Nachrichten" gezielt verbreitet kann man damit viel manipulieren, vorallem in einer Zeit in der oft nur noch die Headlines auf Facebook und gar nicht mehr die Inhalte dahinter gelesen oder gar hinterfragt werden. ich sehe darin auf jeden Fall eine große Gefahr.
__________________
Take a walk down the aisle
at the end of the mile
give your life to my charms
in the Admiral's Arms

The hunger inside given to me makes me what I am
Always it is calling me, for the blood of man

Vielen Dank an BloodSwan für die geile Sig
Aelfric Drown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2017, 11:46   #7
Baphomet
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.12.2014
Beiträge: 41
Standard

Dagegen hilft nur, der Mensch muss schlauer werden, sprich man müsste bereits in der Schule auch die Kids aufklären, damit sie nicht auf jeden Mist reinfallen und ohne darüber zu denken es weiter verbreiten.

Lesen, überlegen und gegebenenfalls LÖSCHEN. Viele machen sich doch nicht mal gedanken darüber, sie lesen "Muslime verbreiten Gift Cd", das wird sofort weitergeleitet an alle Freunde, anstatt mal den Grips einzuschalten und es mal vielleicht zu googlen, weil da würde man dann innerhalb von 0,59 Sekunden lesen können das es der absolute Quatsch ist.

Aus die Maus
Baphomet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 11:09   #8
Lamia
Großmeister des Okkulten
 
Benutzerbild von Lamia
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: In meiner Gummizelle^^
Beiträge: 1.196
Standard

Mittlerweile gibt es schon erfundene Massaker, die nie stattgefunden haben.Das hebt dieses Thema auf ein ganz neues LEVEL ! Oder war dieses Massaker auch ein alternativer Fakt ?!
__________________
Lamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 14:41   #9
Silberkralle
Blutspender
 
Registriert seit: 07.02.2013
Ort: Haselhorst
Beiträge: 33
Standard

Die einen "Trumpeln " die anderen "Gutenbergen" und ´"Fakenews" ist das Unwort des Jahres . Alternative Fakten na ja darunter kann man ja
alles abheften . Aber war das damals nicht auch so als von einem
Angriff der Aliens berichtet wurde und dann doch als Radio Sendung hingestellt wurde .

Fragen über Fragen die Antworten sind wohl irgendwo da draussen .

Ach ja wir müssen ja noch im Zirkus die Tierhaltung verbieten damit die
dann alle zu machen , es noch mehr Arbeitslose gibt nur damit PETA sich freut
und wieder von einem Sieg sprechen kann .
Silberkralle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 11:05   #10
Lamia
Großmeister des Okkulten
 
Benutzerbild von Lamia
 
Registriert seit: 31.03.2011
Ort: In meiner Gummizelle^^
Beiträge: 1.196
Standard

PETA ist mittlerweile eh komplett durch ! Die haben meiner Meinung nach zu viel Tofu geraucht -.-

Statt sich ernsthaft für die Tierrettung einzusetzen fordern die jetzt so "sinnvolle Dinge " wie das die Modelfiguren von Warhammer keine Felle tragen dürfen oder die Abschaffung von Zoo´s welche nachweislich zum Erhalt bedrohter Arten beitragen.
Die wollen auch nur polarisieren auf ganz dumme Art.

Ich verstehe zwar nicht was das Hörspiel "Krieg der Welten" mit Fake - News zu tun haben soll ,aber manches muß man wohl auch nicht verstehen.Das Hörspiel sollte nämlich gar nicht absichtlich dafür sorgen, dass die Leute glaubten es sei real.Fake. News sollen aber für wahr gehalten werden ,damit man Leute bewußt beeinflussen kann.
__________________
Lamia ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende User bedankten sich bei Lamia für das Posting:
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright© by 'Playa Games GmbH'